Atlantik Passage Tag – Statistik

unser Ankerplatz plus Regenbogen

Eine kleine Statistik über unsere Passage.

Wir versegelten 2.876 sm, leider mussten wir am Anfang ziemlich viel motoren und daher haben wir 201,6 sm unter Motor zurückgelegt.

Über Grund sind wir 2.715,8 sm versegelt. Dadurch dass wir am Anfang noch auf die Kap Verden wollten, haben wir sehr lange Kurs auf diese Insel gehalten. Und auch das starke Hoch hat uns Umwege beschert. Anstatt direkten Kurs auf Barbados zu nehmen, sind wir ziemlich weit in den Süden gesegelt. Wie wir heute wissen, hatten wir im Süden ebenso viel Wind wie weiter nördlich.

Wir brauchten 20 Tage 7 Stunden und 25 Minuten um von La Gomera nach Barbados zu kommen. Im Schnitt fuhren wir 5,57 kn über Grund oder 6 kn durchs Wasser.

Wir hatten 5 Tage Passatsegeln, so wie man es sich das vorstellt, 11 Tage mit Winden über 25 kn, extrem viele Squalls und die maximale Windgeschwindigkeit haben wir mit 46 kn gemessen.
Unsere Maximale Geschwindigkeit durchs Wasser und über Grund betrug 10,3 bzw. 10,4 kn. Unser bestes Etmal (von 12:00 bis 12:00 über Grund versegelte Strecke) betrug 154 sm, durchs Wasser 165 sm.

Wir haben 3 Dolphin’s gefangen und die Pantry war nie kalt, trotz des Schleudergangs unter Deck. Wir finden unsere Passage war nicht typisch. Auch unsere Schweizer Freunde klagen über den vielen Wind und ein zerrissenes Großsegel.

Da sind ja unsere kleinen Blessuren, wirklich nicht erwähnenswert. Kaputte Umlenkblöcke, gerissene Schot, gebrochener Bolzen beim Autopiloten, Nieten vom Großbaumniederholer gebrochen und andere Kleinigkeiten die teilweise schon wieder repariert sind.

Nach 6.012,3 Seemeilen sind wir in der Karibik angekommen und wir genießen jetzt mal das warme Wasser und die sommerlichen Temperaturen und die täglichen Regenschauer nehmen wir in Kauf.

Fotos von der Überfahrt (Welle von links, Welle von rechts, Meer von hinten, Sonnenaufgang von achtern, Sonnenuntergang von vorne) 😉 werden nachgereicht sobald wir Internet haben.

9 Gedanken zu „Atlantik Passage Tag – Statistik

  1. Tina Seidel

    Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Atlantiküberquerung. Bin stolz auf Euch. Genießt das warme Wetter dort und ruht euch aus. Hoffe, ihr hattet ein schönes Fest.
    Liebe Grüße Tina

    1. Brigitte

      Vielen Dank liebe Tina. War ein wenig hart die Überfahrt, aber wir haben es ohne große Schäden überstanden. Jetzt genießen wir mal die Wärme, die Sonne und das Karibikfeeling. Ich hoffe dass bei euch alles Ok ist! Wir wünschen euch noch schöne Feiertage und eine guten Rutsch ins neue Jahr!

  2. Barbara

    Herzlichen Glückwunsch zur Atlantiküberquerung. Genießt die Wärme, das Karibikfeeling und schlaft euch aus.
    Barbara und Manfred

    1. Brigitte

      Danke Barbara! Geschlafen haben wir, soferne uns die Karibikmusik (bis 06:00 Früh) es erlaubt hat. Die Wärme tut gut und wir genießen das Karibikwetter. Liebe Grüße Brigitte und Ferry

  3. guepo

    Ich freue mich natürlich riesig mit euch. Ihr ward mein Adventkalender, jeden Tag ein spannendes Kasterl zum Lesen – Jetzt ist der Weihnachtsfrieden hoffentlich bei euch eingekehrt.
    Karibik ist schon was besonderes. Habe zwar nur gechartert aber das immerhin 5 x 2-3 Wochen … und ich wäre gerne wieder mal dort – naja
    Cool running man – und liebe Grüße

    1. Ferry

      Danke Güpo! Auch für Dein Email. Wir berichten natürlich weiter, aber heute „ersticken“ wir in Emails, postings, whatsapps und so weiter.

      Wir wollen uns ja bei jedem/jeder bedanken.

      1. guepo

        Dont worry ! Ich habe keine Eile. werde euch noch lange „verfolgen“.
        Sehr, sehr liebe Grüße

  4. Matthias Wolf

    Sehr beeindruckend! Very well done, Ihr beiden!

    1. ferry

      Danke Mat! Ich hätte gerne vom Observatorium auf Teneriffa berichtet, aber leider hat uns das Wetter einen Streich gespielt ?

Kommentare sind geschlossen.