Entscheidungsfindung

Schon seit einigen Wochen grüble ich über unsere weitere Reise nach. Eines meiner Traumziele in der Karibik ist und war Kuba. Auch wollten wir die Bahamas sehen und Ferry wollte nach Florida.

Wäre ja alles kein Problem, hätte es da nicht die beiden Hurrikans “Irma” und “Maria” gegeben, die weite Teile der Karibik zerstört haben.

Jetzt ist man mit vielen anderen Langzeitseglern unterwegs und man hört dieses und jenes und die Träume und Sehnsüchte erwachen wieder. Man googelt, man liest Berichte und man wird verunsichert.

Die Entscheidung ist jetzt getroffen. Wir warten hier noch auf unser Paket mit den Ersatzteilen, die werden noch verbaut und Anfang Dezember geht es weiter zu den San Blas Inseln und Anfang Jänner geht es durch den Kanal. Danach wollen wir nach Ecuador. Von dort entweder mit dem Flieger oder mit Alrisha nach Galapagos. Das machen wir noch von den Preisen abhängig.

Und danach? Marquesas oder Gambier oder vorher doch noch Osterinsel – hier sind wir noch mitten in der Entscheidungsfindung.

2 Gedanken zu „Entscheidungsfindung

  1. guepo

    Ihr Lieben!
    Das ist alles sehr spannend. Aber ich bin sicher ihr recherchiert das sehr genau und findet den besten Weg.
    Viel Freude für jeden Weg.
    Liebe Grüße
    Günter

    Antworten
  2. Brigitte Beitragsautor

    Hallo Güpo!
    Wir sind zwar frei in unseren Entscheidungen, aber wir werden durch Wind, Wetter und Katastrophen in unserer Freiheit beschränkt, bzw. beeinflusst. Aber wir freuen uns jetzt auf die nächsten Länder bzw. Inseln.

    Ganz liebe Grüße
    Brigitte, Ferry und Alrisha

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Datenschutz-GrundVerordnung (DSGVO) verlangt die Bestätigung, dass die eingegeben Daten gespeichert werden dürfen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.