Vulcano – light

IMG_1004

Fisch direkt vom Boot

 

Wir verlegen Alrisha auf die Ostseite von Vulcano – es sollen Westwinde kommen, aber vorher kaufen wir noch Fisch ganz frisch vom Fischer.

 

 

IMG_1029 IMG_1018Wir genießen 2 Tage mit schwimmen im schwefelhaltigen Wasser, sowie die Wärme der Quellen die direkt vor uns sprudeln und ein wenig strandeln.

DSCN1661

Schlamm

 

Die Schlammpackungen verkneifen wir uns, da gehen wir lieber auf ein Bier. Wir verkosten die heimischen Weine und kaufen auch gleich ein.

 

 

 

DSCN1677 DSCN1669Die Hitze fordert ihren Attribut, noch ein Bier am Strand. Ferry will sich noch einen Obsidian Stein kaufen und bringt mir eine wunderschöne Kette aus Obsidian und Vulkansteinen mit.

IMG_1012

Frachter

Am Abend ankert noch ein riesiger Frachter vor dem Hafen. Er bringt ein wenig Unruhe in das Ankerfeld, einige gehen Anker auf und suchen sich einen neuen Platz. Es wird eng, so eng dass es auch zu Berührungen kommt, aber der Franzose bleibt lange zeit stur, aber dann sucht er sich einen besseren Platz.  In der Früh legt der Frachter wieder ab, seine Ladung, wahrscheinlich Wasser, ist gelöscht.

 

DSCN1658

 

So schön es hier auch ist, wir heben den Anker, wir wollen weiter nach Sizilien – unser Ziel Cefalu.