Tag 12 Überfahrt Pitcairn – Ankunft

 

Unser letzter Tag beginnt. Wir segeln mit 4,5 – 5,5 kn raumschots dahin. Zu schnell dürfen wir jetzt auch nicht mehr sein, wollen wir doch nicht in der Nacht ankommen. In der Nacht dreht der Wind immer mehr auf Süd. Ferry halst in der Nacht.

Er weckt mich vorzeitig auf, da er noch eine Stunde Schlaf braucht, bevor wir vor Pitcairn ankern.

Was sehen da meine müden Augen, da kommt doch glatt ein Kreuzfahrer daher. Nach 12 Tagen ohne eine Sichtung, weder im AIS noch so, sehen wir unser erster Schiff und das läuft gleichzeitig mit uns in Pitcairn ein.

da stimmt doch was nicht!

 

Wir segeln bei der Bounty Bay vorbei und werden über Funk von Pitcairn Radio gerufen. Sie meinen wir sollten in West Harbour ankern. Da sind wir einer Meinung, denn hier steht 3 Meter hoch der Schwell.

 

 

Wir sind als erster in der Bucht und lassen unseren Anker näher an Land fallen. Leider hält er nicht und so müssen wir es ein zweites Mal ankern. Beim hochholen der Ankerkette, bekomme ich einen Überläufer. Nichts geht mehr. Ferry meint häng die Ankerkralle ein und entlaste die Kette, damit kriegst du den Druck weg. Voila! Beim zweiten Mal hält er bombenfest.

Jetzt müssen wir nur noch an Land kommen können. Daumen halten!

Sm gesegelt: 107 sm
Sm unter Motor: 2 sm

Gesamt/togo: 1230/0 sm
Schnitt: 4,26 sm

Standort Anker : 25 03,75 S 130 07,33 W

Ankunft Bordzeit: 21.3.2019 – 09:15
Ankunft Lokaltime:21.3.2019 – 08:15
Ankunft UTC: 21.3.2019 – 16:15

Diese Nachricht wurde über Amateurfunk per SSB und dem Winlink System übertragen!
vy 73 de OE3FWC/mm, Ferry, QTH: CG44ww

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu! (*)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.