Adios Galapagos!

letzte Inspektion

So, wir sind also ausklariert und haben unsere Zarpe für Chile/Isla Pascua (Osterinsel). Die Inspektion an Bord hat diesmal ergeben, dass unsere Signalmittel abgelaufen sind. Und die Feuerlöscher auch, wobei letztere eine Druckanzeige besitzen, die „grün“ anzeigen. Das Ersetzen ist jedoch nicht überall möglich – hier schon gar nicht und so werden wir wohl damit bis Papeete oder gar Neuseeland leben müssen. Und was hat das jetzt für Konsequenzen für uns? Keine! Gute Fahrt! Na, dann!

Leider hat hier in den letzten 3 Tagen gerade die Regenzeit ihrem Namen alle Ehre gemacht und es schüttet in Strömen. Das soll uns wohl den Abschied erleichtern?
Jedenfalls werden wir die ersten Meilen wohl im Ölzeug verbringen, oder doch in der Badehose vielleicht – mal sehen! 😉

Dieser Blogeintrag geht nun wieder über unsere SSB Funkanlage IC-M802 und Amateurfunk hinaus und dient auch als Test ob alles funktioniert. Wir werden es noch über Internet kontrollieren. Wenn wir später den Mobilfunk Bereich verlassen haben, gibt es Textmeldungen via Funk zu unserer jeweiligen Position und dem Bordgeschehen.

Diese Art der Kommunikation erlaubt uns keine Kommentare am Blog zu sehen. Wir werden aber alles nachlesen und beantworten, wenn wir wieder ein Internet haben.

Liebe Grüße von der Crew der Alrisha!

Diese Nachricht wurde über Amateurfunk per SSB und dem Winlink System übertragen!
vy 73 de OE3FWC/mm, Ferry, QTH: El49ug

4 Gedanken zu „Adios Galapagos!

  1. hofer mario

    Hallo Ihr lieben
    Dann mal eine gute Weiterreise ???
    Wir freuen uns auf neue Berichte

    Jutta und Mario

    1. Brigitte Beitragsautor

      Vielen Dank! Liebe Grüße Brigitte und Ferry

  2. guenter

    WOW, bin schon so gespann wie es weitergeht.
    Jedenfalls wie immer: Alles, alles Gute – FAIR WINDS !!!
    Liebe Grüße
    Günter

  3. Brigitte Beitragsautor

    Vielen Dank! Liebe Grüße von uns Dreien

Kommentare sind geschlossen.