Thomas und Spica **

Thomas

Auf einmal steht ein Mann bei mir am Schiff, ich erkenne ihn ja sofort, hatte ich doch ein inniges Verhältnis mit ihm. Wir segelten von 2003 bis 2008 gemeinsam von Frankreich bis Italien Aquileia, dann suchte er neue Besitzer für mich.

Eines Tages im Dezember 2008 schauten dann meine Beiden bei mir vorbei und verliebten sich in mich und ich in Sie. Das war Liebe auf den ersten Blick.

Welch schöne Überraschung Thomas meinen ersten Eigner zu sehen. Mit einer kleinen Hilfe wissen sie dann auch wer vor ihnen steht. Ihre Freude steht ihnen ins Gesicht geschrieben.

 

 

 

Am Abend gibt es dann eine Einladung auf „Spica **“, meiner Nachfolgerin. Ihr erinnert euch? Ich hörte vorher auf den Namen Spica (Stern im Sternbild der Jungfrau). Spica ** ist auch ein wunderschönes Aluschiff und Thomas ist seit 2010 immer wieder länger mit ihr unterwegs.

 

 

Meine Beiden haben einen netten Abend mit Thomas und seinen Freunden. Einer der Freunde, Leo ist vom Beruf Baumschneider und hat somit keine Probleme auf meinen Mast zu klettern. Er kontrolliert mein Rigg und befindet alles für gut. Danke nochmals! Ich weiß Brigitte geht auch rauf, aber wenn sie es verhindern kann, ist sie nicht unglücklich.

 

Leider bleiben sie nicht lange in der Marina! Spica ** segelt nach Kolumbien und dann weiter nach Florida. Ich gehe durch den Panama Kanal, also werden wir uns nicht so schnell wiedersehen. Ich wünsche immer „fair winds and following seas“ und eine Handbreit Wasser unter dem Kiel.

2 Gedanken zu „Thomas und Spica **

  1. guepo

    Hallo Alrishe!
    Eine sehr intime Frage; warum habt ihr euch eigentlich getrennt? Musst es mit natürlich nicht sagen 😉

    1. Alrisha Ovni 435 Beitragsautor

      Das ist wirklich intim?. Thomas Kinder wurden größer und hatten Freund und Freundin, da bin ich Ihnen zu klein geworden. War schon traurig, aber ich hätte es nicht besser treffen können!

Kommentare sind geschlossen.