Botanischer Garten

es geht immer am Meer entlang

Wir haben uns ein Auto gemietet, diesmal ganz nobel mit Automatik und viel Platz und wir werden vom Hafen abgeholt. Leider ist heute die Überfahrt mit dem Dinghi nicht ganz trocken und Ferry bekommt leider alles ab. Immer nehme ich ein Handtuch mit, aber diesmal wusste ich, dass wir nicht ins Meer gehen werden, somit blieb es zu Hause.

 

 

viele Kirchen sehen wir unterwegs

Bei der Autovermietung bekommen wir ein Handtuch dass wir über den Sitz ausbreiten. Bald brauchen wir auch das nicht mehr. Ob es eine Rundfahrt um die Insel wird, wissen wir noch nicht, denn es sind 100 km die es zu bewältigen gilt. Wir nehmen die Küstenstraße, auch einzige Straße, auf der Ostseite und fahren bis zur Baie Faaroa, wo es einen Botanischen Garte geben soll.

 

 

bellender Hund und Straßensperre

Wir finden das Hinweisschild und biegen ab. Außer lautem Hundegebell und einer Kette, die die Straße absperrt finden wir nichts. Wir sind ein wenig traurig und verärgert, weil schon wieder eine Attraktion den Bach hinunter gegangen ist. Ferry schiebt zurück und 100 Meter später entdecken wir den Garten. Somit ist das nur verwirrend beschriftet gewesen.

 

 

eine Bank zum ausruhen

 

Wir finden einen wunderschön angelegten Garten vor. Es fehlen leider manchmal die Beschriftungen der Pflanzen. Überall findet man ein Bankerl sowie Tische zum Verweilen. Einen nehmen wir gleich in Beschlag und Essen unser Frühstück.

 

 

 

Faaroa, einziger befahrbarer Fluss in FP

 

Eine Grenze des Parks ist der einzig befahrbare Fluss in FP.  Wir genießen die Ruhe und das Vogelgezwitscher. Danach geht es weiter, wollen wir doch noch eine Führung in einer Vanillefarm machen, alte Steine sehen, …

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Datenschutz-GrundVerordnung (DSGVO) verlangt die Bestätigung, dass die eingegeben Daten gespeichert werden dürfen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.