Wir sind in der Yachtrevue

Mitten in der Nacht führen wir über WhatsApp ein Interview mit Verena von der Yachtrevue durch. Zu diesem Zeitpunkt haben wir noch absolute Ausgangssperre. Inzwischen geht es schon besser und wir dürfen uns frei auf der Insel bewegen, sowie innerhalb der Marquesa Inseln segeln.

In der Mai Ausgabe könnt ihr von vielen gestrandeten Österreichischen Seglern lesen, wie es ihnen so in der Isolation erging. Auch unser Interview wurde in der Yachtrevue abgedruckt, gleich nach den Seenomaden.

einfach das Bild anklicken und lesen

mit freundlicher Genehmigung der Yachtrevue!

2 Gedanken zu „Wir sind in der Yachtrevue

  1. Veronika Bauer

    Hallo Ihr 2 Lieben, diesen Komentar müsst ihr nicht veröffentlichen, ist mir nur so eingefallen u. Könnte für euch interessant sein. die berühmte Jungfernbucht auf Fatu Hiva, war, wie wir dort waren sehr überfüllt , und ein guter Ankerplatz Mangelware, da Bucht ziemlich tief ist. Der berühmte Wasserfall, war nur ein Rinnsal, und im Becken darunter zu wenig Wasser zum Schwimmen. Einige Zeit später erfuhren wir von anderen, dass er wieder prächtig war.
    Kaum hatten wir unseren Fuß an Land gesetzt, wurden wir sofort von einem Gendarmen kontrolliert, ob wir auch ordentlich einklariert hätten. Die Einheimischen sind Dort sehr an trading interessiert, und tauschen Fischerei u. SchiffsZubehör ( Stricke, Köder etc) gerne gegen Obst und Gemüse. Kein laden, aber im Dorf omoa ( südlich )welches sehr gepflegt ist, gibt es einen kleinen Laden u. Ich glaube auch ein Restaurant. Besserer Ankerplatz. In der Virgin Bay kann man bei privat essen. Sehenswert ist Fatu Hiva auf alle Fälle. Hoffe ich nerve auch nicht Zuviel. lG Veronika

    Antworten
    1. Brigitte Beitragsautor

      Liebe Veronika!
      Danke für die vielen Informationen!
      Ab morgen ist das reisen auch für uns wieder fast uneingeschränkt wieder möglich.
      Liebe Grüße
      Brigitte

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu! (*)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.