Yo-ho-ho and a bottle of rum!

Dead Chest

Jetzt liege ich also in der Dead Man’s Bay, auf der Südseite des Sir Francis Drake Channels im Osten von Peter Island vis-a-vis von der Insel Dead Chest. Hier flüstert man mir, dass der berüchtigte Pirat Blackbeard einst 15 Seeleute aussetzte und zwar nur mit einer Flasche Rum. In dem Film „The Pirates of the Caribbean“ wird das Thema aufgegriffen. Seitdem ist die Bucht unsterblich durch den Refrain:

 

 

„Fifteen Men on the Dead Man’s Chest,
Yo-ho-ho and a bottle of rum!
Drink and the devil had done for the rest.
Yo-ho-ho and a bottle of rum!“

Dead Man’s Bay

 

Die Bucht gefällt Ihnen. Weißer Sandstrand, mit kaum Algen und wunderschönen Palmen machen den Flair dieser Bucht aus.

 

 

 

 

 

Das Peter Island Ressort

 

 

 

 

Bar

 

 

unterhält eine Bar,

 

 

 

 

 

sowie Hängematten und Strandliegen für die Hotelgäste.

 

 

 

 

weißer Strand , blaues Meer und Palmen

 

 

Die Segler haben einen eigen Landungsstrand und können sich an der Bar mit Getränken versorgen. Die anderen Einrichtungen gehören den Gästen.

 

 

 

Jean fahren sie 5 MPH, ich möchte dem Tode ins Auge schauen!

 

 

 

 

 

 

 

Ihnen ist das egal, denn sie freuen sich auf einen Rum am Abend, ganz nach dem Motto:


 

Yo-ho-ho and a bottle of rum!

2 Gedanken zu „Yo-ho-ho and a bottle of rum!

  1. Brigitte

    Bilder so schön wie aus einem Reiseführer. Und die tollen Texte dazu. Danke, ? Brigitte

    1. Brigitte

      Hallo Brigitte, das ist einer der 10 Top Plätze in den BVI’s. Ein Traum, Palmen, Sandstrand, kristallklares Wasser! Liebe Grüße von uns an dich und deine Familie

Kommentare sind geschlossen.