Mörbisch am See

Heute geht es ins Burgenland. Wir wollen Claudia und Edi treffen. Sie sind bis nach Australien mit ihrere CUL8R gekommen. Wir verbringen einen netten Abend. Am nächsten Tag geht es nach Bad Tatzmannsdorf in die Therme. Wir erfreuen uns am warmen Wasser und an en heißen Temperaturen. Endlich sind unsere Körper wieder angenehm aufgewärmt. Uns fehlt die Wärme. Danke, dass wir bei Euch sein durften.

 

Danach geht es weiter nach Mörbisch am See. Wir fahren alles auf der Bundesstraße. Österreich ist so schön, wir genießen die Landschaft, die bei uns vorbeizieht.

In Mörbisch angekommen, geht es zuerst mal an den See. Wir bewundern das neue Gebäude, wo die Segelschule untergebracht ist und im Stock ist ein Restaurant. Leider sperrt es erst morgen auf. Schade, hätten gerne eine Glas Wein und die Aussicht genossen.

 

 

Wir checken in unserem Quartier ein und das Haus gehört uns ganz alleine. Super! Danach spazieren wir noch im Ort herum. Natürlich hat sich in den letzten Jahren ein wenig verändert, soll auch so sein. Nach ein paar Minuten warten, sperrt schon unser Stammheuriger „Mudi“ auf. Die Begrüßung ist wie immer freundschaftlich.

 

Einige unserer Freunde (Andi und Doris, Florian und Brigitte, Michi und Karin, Norbert und Sandra)  kommen auch vorbei. Wir zeigen ein paar Kurzfilme von unserer Reise zum Südostpazifik. Eine schon leicht angeheiterte Person beschwert sich über den Vortrag. Alle anderen Gäste schauen begeistert zu. Man kann es nicht allen recht machen. Erst sehr spät geht es ins Quartier.

 

Am nächsten Morgen schlafen wir uns aus. Wir fahren nochmals am See und heute können wir im „Langgusto“  einen Kaffee trinken. Ein Glas Sekt kommt vom Haus!

Am Nachmittag sind wir bei Claudia und Marcus und deren Eltern eingeladen.  Auch hier wird es wieder sehr spät.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu! (*)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.