DSGVO und was es damit auf sich hat

Ein Artikel in eigener Sache mit der Bitte um Beachtung!

Unser Reisebericht (Blog, Tagebuch) dient rein privaten Zwecken!  Es besteht weder Gewinnabsicht noch gewerblicher Nutzen. Der Blog ist werbefrei und bedingt auch keine Gebühren, Spenden, oder sonstige Abgaben.“

In knapp 10 Tagen, am 25.5.2018, tritt die DSGVO (GDPR) – DatenSchutz GrundVerOrdnung (General Data Protection Regulation) in Kraft. Diese betrifft nicht nur die „großen“ Daten Verarbeiter, sondern auch uns freie Autoren (Blogger), die ihre Erfahrungen und Erlebnisse mit Freunden, Verwandten und Interessierten Lesern teilen wollen.

Deswegen haben wir alle Maßnahmen ergriffen, um dieser Verordnung zu entsprechen.

Für unsere Kommentatoren vorweg: Jeder, der in Zukunft eine Nachricht am Blog hinterlassen möchte, muss aktiv (Opt-In) zustimmen, dass die eingegebenen Daten, sowie notwendige übertragungstechnische Daten (z.B.: IP Adresse) gespeichert werden. (Häkchen, in der diesbezüglichen Auswahlbox)!

Alle anderen Maßnahmen möchten wir für Euch hier zusammen fassen:

  • In der Menüleise findet sich nun ein Impressum mit Datenschutzerklärung.
  • Der Zugriff auf unseren Blog erfolgt nur noch über gesicherte Verbindungen (HTTPS).
  • Auf technische Notwendigkeiten wie z.B.: Cookies (Informationen für den Webserver) wird hingewiesen.
  • Alle Kommentare werden zwecks Vermeidung von unerwünschten Nachrichten (SPAM) geprüft und gespeichert. Der Kommentator muss dazu mit der schon erwähnten Checkbox zustimmen.
  • IP Adressen der Verbindung werden automatisch nach 60 Tagen in der Datenbank gelöscht.
  • Jeder kann seine Daten online über einen Link in unserem Impressum anfragen.
  • Ein Löschwunsch wird von uns – sobald wir Zugriff auf Internet haben – erfüllt. Eine Verzögerung kann durch unsere Reisetätigkeit auftreten.

Schlussbemerkungen:

Obwohl Brigitte und ich beide EDV Fachkräfte (IT Pros) sind (waren), können wir diese Bestimmungen zwar technisch umsetzen, sind aber definitiv keine Rechtsanwälte. Nachdem es noch keine Judikaturen zu dieser Verordnung gibt, gebietet die Sorgfalt die Bestimmungen möglichst konform umzusetzen.

Wir würden uns freuen, wenn ihr trotz des Zusatzaufwandes hin- und wieder einen Kommentar hinterlässt. Für uns ist das „Feedback“ und Freude über das Interesse.  Es ermöglicht Kontakt mit zuhause.

Eure Crew der ALRISHA

Ferry & Brigitte

Link zu Impressum und Datenschutzerklärung