Wie geht es weiter?

Im Februar hatten wir uns nach vielen hin und her für Hawaii entschieden. Wir wollten im April starten. Dann kam die erschreckende Meldung Russland ist in die Ukraine einmarschiert. Da wir zu diesem Zeitpunkt keine Ahnung hatten, wie sich das ganze auf Europa und die Welt auswirkt, haben wir beschlossen erst mal abzuwarten.

FP / Bora Bora nach Cook Islands / Rarotonga sind es ca. 570 sm

Noch immer war Richtung Westen nur Fidji offen. Jedoch war wegen Covid alles sehr schwer gemacht. Somit blieb uns nur eine Hoffnung übrig, dass die Cook-Islands oder Tonga ihre Grenzen öffnen. Wir schrieben nach Cook, nachdem die Grenzen für den Flugverkehr über Neuseeland geöffnet wurden, und baten um eine Ausnahmegenehmigung für die Einreise per Schiff. Bis heute haben wir keine Antwort erhalten.

Inzwischen wurden die Einreisebestimmungen für Fidji angepasst und wesentlich erleichtert und auch billiger. Somit beschlossen wir, dass Fidji unser nächstes Ziel sein soll. Mit dem Wissen, dass Neuseeland ab 1. Juli seine Seegrenzen öffnen will.

 

von Cook Islands nach Fidji / Savusavu sind es ca. 1200 sm

Anfang Mai lesen wir im Internet, dass Cook seine Grenzen auch für Segler geöffnet hat. Tonga will mit 1. Oktober seine Pforten öffnen. Das lange Warten und Dank der Verlängerung, bis zum 28.6.2022 in Französisch Polynesien bleiben zu dürfen, erlaubt uns nun doch noch ein(ige) unserer Wunschziele anlaufen. 🙂

 

 

Wir werden in Bora Bora die Ausklarierung vornehmen und dann Richtung Cook Islands/Rarotonga segeln. Derzeit dürfen wir noch nicht alle Inseln anfahren, aber „schaumermal“ …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Datenschutz-GrundVerordnung (DSGVO) verlangt die Bestätigung, dass die eingegeben Daten gespeichert werden dürfen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.