Haie, wohin man schaut

Haie, Haie, …

 

Gestern waren wir schon schnorcheln im Pass und haben einige Riffhaie gesehen sowie viele Fische in einem intakten Riff.

 

 

Haie, Haie, …

 

 

Wir fragen bei einer Tauchbasis ob wir mit Ihnen tauchen könnten. Kosten 70 USD pro Tauchgang, kein Abzug für eigene Ausrüstung.

 

 

 

 

 

Eigentlich geht es uns ja nur darum, dass uns jemand mit dem Boot raus fährt und dann wieder aufklaubt.

 

 

der „große“ Fisch hat den „kleinen“ Hai geschnappt

 

Wir verabreden mit Tom und Sonja von der „Pakia Tea“, ebenfalls Österreicher und Taucher, dass wir ein Dinghi bei der Tauchbasis stehen lassen und mit dem zweiten an eine Boje im Pass gehen und dieses nach dem Tauchgang abholen.

 

 

außer Haie gibt es noch viele bunte Fische

 

Gesagt, getan. Wir befestigen unser Dinghi an der Boje und ab geht es in die Tiefe. Wir bleiben zuerst bei einer Riffkante, bei 15 Meter, und halten uns bei den Korallen vorsichtig an. Und schon schwimmen die Haie wie in einer Auslage bei uns vorbei. Da sind nicht ein, zwei oder drei Haie, da sind 30 und mehr Haie.

 

Schwarzspitzen Riffhai

 

Schwarzspitzen-Riffhaie stellen die Mehrheit, aber vereinzelt sieht man auch Weißspitzen-Riffhaie und Grauhaie. Wir bleiben dort eine Weile und beobachten das Schauspiel. Wir sind begeistert, hatten wir doch schon die „Shark Avenue“ auf Galapagos, mit den großen Haien, so haben wir hier nun die Massen.

 

da gibt es einen Ausreißer

 

Es wird auch etwas tiefer, aber doch immer unter 25 Meter Tiefe. Langsam zieht uns der Strom Richtung Ende des Passes. Der spaltet sich in zwei Kanäle und wir folgen dem rechten um zum zweiten Dinghi zu gelangen.

 

 

Guten Tag!

 

Wir können die Korallenlandschaft vor unseren Augen vorbeiziehen sehen. Schade, dass wir keine Stromhaken besitzen. Mit denen kann man sich im Riff einhängen und hat die Hände frei. Am Ende nimmt die Strömung ganz schön zu. Nach 45 Minuten tauchen wir glücklich auf. Das müssen wir unbedingt noch einmal machen.

 

mit Amateurfunk per Pactor 4 und SSB Funk übertragen.
vy 73 de OE3FWC/mm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu! (*)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.