Vorwind nach Fakarava

Guten Morgen

 

Für heute sind 15 kn von E angesagt. Idealer Wind um von Tahanea nach Fakarava zu segeln. Es sind knapp 50 sm von Pass zu Pass. Leider kann man ja nicht immer raus aus den Atoll und genauso nicht immer spukt einem der Pass aus. Aber heute könnte es auch unter Tags gehen.

 

 

es geht durch den Pass

 

Um 05:00 läutet der Wecker, schnell einen Kaffee kochen und schon vor 06:00 geht der Anker hoch. Auch Sylvan mit seinem Cat Oxygen will heute weiter. Dieser hat uns ja überraschender Weise einen Besuch abgestattet. Wir kennen ihn noch von Ecuador und der Osterinsel.

 

 

Vorwind nach Fakarava

Wir sind zwar ein wenig zu früh beim Pass, aber die Kreuzseen halten sich in Grenzen. Schnell sind die Segel gesetzt, am Anfang ist das Groß noch im 1. Reff, aber schon bald reffen wir es aus. Nachdem wir endlich beim Atoll vorbei sind, gehen wir auf Vorwindkurs. Die Genua wird gehalst und wird mit dem vorbereiteten Spi-Baum stabilisiert. Wir rauschen mit 6-8kn dahin. Heute dürfen wir keine Meilen und keine Geschwindigkeit herschenken, denn sonst sind wir zu spät beim Süd Pass von Fakarava.

ein Blick zurück in den Südpass von Fakarava

 

Die letzten 5 sm schwächelt der Wind, wir starten den Motor dazu, gehen mit der Genua ins 2. Reff und rauschen Richtung Pass. Um 13:30 wäre Stillwasser, somit ideal zum hineinfahren. Erst kurz vor 14:45 sind wir dort. Wir haben schon den Strom mit 2,5 kn gegen uns, aber wir kommen ohne Probleme ins Atoll. Bereits um 15:10 nach 54 sm fällt der Anker. Das war ein Schnitt von 6 kn.

 

Alle Überlegungen was machen wir, wenn wir nicht so schnell sind, lassen wir hinter uns. Wir klarieren das Schiff und öffnen uns ein Bier und stoßen auf das neue Atoll Fakarava, dem Taucher Paradies, an.

mit Amateurfunk per Pactor 4 und SSB Funk übertragen.
vy 73 de OE3FWC/mm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Datenschutz-GrundVerordnung (DSGVO) verlangt die Bestätigung, dass die eingegeben Daten gespeichert werden dürfen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.