30 sm 24 Stunden – Tag 03

Eigentlich hätten wir Matahiva anlegen und auch hinein fahren können, wenn da nicht das aber wäre. Es hat zwar einen Pass zum rein fahren, aber drinnen soll es keinen Ankerplatz geben. Schade.

Somit kreuzen wir im Kanal von Tikehau und Matahiva. Es sind ja nur mehr 30 sm, aber genau aus Ost. Von dort wo wir hin wollen kommt der Wind. Es kommt noch gemeiner. In der Nacht dreht der Wind sogar auf SE, da wo wir schon Nord gemacht haben und somit über dem Pass sind.

Um 10:00 Vormittags fehlen uns noch immer 4 sm. Da wir um 11:45 durch den Pass wollen, rollen wir die Genua weg und starten den Motor. Vor dem Pass sind einige Tauchboote und auch einheimische Boote. Ist ja heute Sonntag und da macht man einen Ausflug vor das Atoll. Der Pass soll ein tolles Tauchrevier sein. Wir freuen uns schon darauf.

der Pass von Tikehau

 

Endlich sehen wir Sandstrand, Palmen, niedrige Motus (Inseln), wir sind endlich in der Postkarten Südsee angekommen. Jetzt müssen wir nur noch durch den Pass.

 

 

 

Noch kann ich die Nervosität verheimlichen, ich klariere einfach Alrisha auf. Haben wir doch wieder einige Leinen benötigt. Auch gehen wir unsere ToDo Liste durch. Der Kühlschrank geht schon wieder einmal auf Störung. Diese Wasserkühlung macht mehr Probleme als es an Stromersparnis bringt. Ein Spinnlock hält nicht was er verspricht, das heißt das Großfall rauscht durch, obwohl es bekniffen sein sollte, somit ist jetzt immer eine Winsch belegt. Eine Naht vom Bimini ist aufgegangen und der Windgenerator dreht sich, produziert leider keinen Strom. Priorität hat der Kühlschrank.

Wir lassen uns vor der Einfahrt einfach treiben. Alrisha, Sonnenbrille, Hut und wir sind bereit zu unserer ersten wirklichen Einfahrt in ein Atoll. Hoffen wir, dass wir ohne Grundberührung zu unseren Ankerplatz kommen.

Segel / Motor / Gesamt 70 / 4 / 74

Für eine Strecke von 180 sm versegelten wir 272 sm davon 260,5 sm unter Segel und wir haben fast 3 Tage gebraucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu! (*)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.