Rundfahrt in Santa Cruz mit dem Touri-Bus

img_4351

Ferry freut sich – 1963 fand eine Fiestas statt

 

Jetzt sind wir schon seit 7 Wochen in Santa Cruz und wir haben unseren Gutschein zur Stadtrundfahrt noch immer nicht eingelöst. Jetzt wird es aber Zeit. Das Wetter verspricht heute Sonnenschein, wir hatten ja die letzten 2 Wochen immer wieder Regen.

 

 

 

 

img_4363

Auditorium

Gleich um 10:00 steigen wir in den „Hop on Hop off“ und lassen uns die Stadt von oben zeigen. Das meiste kennen wir ja, aber so erfahren wir auch ein bisschen Geschichte. Unser hauptsächliches Ziel ist das Palmetum, der Eintritt ist im Bus inkludiert – oder doch nicht? Wir haben ein Ticket, das nur die Rundfahrt beinhaltet. Wir sind vorerst ein bisschen sauer, aber dann spazieren wir weiter zum Auditorium.

img_4368

der Platz vor dem Auditorium

Das Auditorium hat das Aussehen eines riesigen weißen Segels. Was uns aber mehr interessiert sind die angehäuften Steine am Meer. Ein Großteil davon ist mit Portraits von Künstlern bemalt.

 

 

 

2016-11-15

die kennt man doch alle, oder?

 

Wir beschließen weiter zur Markthalle zu gehen und dort nochmals Austern und Scampi zu essen, gestern hatte die Fischhalle ja geschlossen. Wir prominieren einfach durch die Stadt und genießen das Ambiente.

 

img_4400

alte Festungsmauern

Unter dem Plaza de Espana schauen wir uns noch die alte Festungsmauer an. Bislang sind wir daran vorbeigelaufen und haben es nicht gesehen.

Wir waren gerne in dieser Stadt und auf dieser Insel.

 

 

Die Tage ohne Berichte vergingen mit Wartungsarbeiten und Reparaturen am Schiff. Auch haben wir unsere Essens- und Getränkevorräte aufgestockt. Wir wissen nun auch wo wir unsere Sachen finden und wieviel wir an Bord haben. Das alles hat uns ganz schön viel Schweiß und vor allem Zeit gekostet.

Schön langsam wird es Zeit zum Weitersegeln, Samstag ist es soweit.

Vorher jedoch schauen noch einige Freunde in Santa Cruz vorbei. Darauf freuen wir uns schon.