Eigentlich wollten wir …

imageEigentlich wollten wir heute mit Zwuschi und mit Alisha in die Lagune fahren. Da aber beides, Schwert und Ruder, nicht funktionsfähig sind vertagen wir die Ausfahrt. Wir beschließen ein Alternativprogramm – Ausflug nach Aquileia und danach nach Grado.

Am Vormittag werden noch die restlichen Arbeiten erledigt und als wir endlich gehen wollten, gab es ein ordentliches Gewitter. Also Regen abwarten und dann halt nur nach Aquileia gehen. Der Regen entwickelt sich zu einem Salzburger Schnürlregen – daher wird das Alternativprogramm angepasst, nämlich Karten spielen und ein Nachmittagsschläfchen machen.

Abends regnet es noch immer – somit gehen wir wieder in die Marina essen. Nicht zu spät geht es heute nach Hause, denn morgen fahren wir Richtung Heimat.