Fuerteventura – Corralejo

dscn2225

Rita & Hans SY Alamea

Am Donnerstagabend sind wir bei Rita und Hans zu einem tollen Essen eingeladen. Es wird ein kurzweiliger Abend.

Freitag heißt es klar Schiff machen, denn am Samstag geht es auf die nächste Kanareninsel. Am Abend gibt es noch ein gemeinsames Essen beim Mexikaner. Es war eine tolle Zeit. Wir wünschen Euch, dass ihr in den 6 Wochen in der Schweiz alles erledigen könnt und dass wir uns bald wiedersehen.

 

dscn2227

Corralejo

Am Samstag können wir die 15sm bis Fuerteventura nur unter Genua zurücklegen. Das mit den reservierten Liegeplätzen ist so eine Sache in den Kanaren. Grundsätzlich bekommt man keine Antwort auf Mails, falls das dann doch passiert, wollen sie Formulare ausgefüllt und alle Dokumente geschickt bekommen und danach ist Funkstille. Am Telefon meldet sich, wenn überhaupt nur das Faxgerät. Also einfach frech sein und sagen man hat eine „Reservacion“ und so bekommen wir auch einen Liegeplatz in Corralejo. €15 pro Nacht, jedoch ohne Sanitäre Anlagen und auch vorerst für nur 2 Nächte.

dscn2239

Tina SY Nelly

 

Am Sonntag bekommen wir Besuch. Wir sind schon länger mit Tina von der SY Nelly über Facebook befreundet und sie ist momentan mit ihren Freundinnen auch auf Fuerteventura. Es war ein toller Nachmittag, wir haben viel gequatscht.

 

 

dscn2235

bitte warten

Montag, dann zum Hafenmeister, der kein englisch spricht und da wir (noch) kein spanisch sprechen, wird es mühsam. Seine Computerverbindung geht auch nicht also verstehen wir: „kommt in einer halben Stunde wieder“. Dann endlich, Internet ist wieder vorhanden und der Mann vor uns ist auch „bald“ abgefertigt. Der Hafenmeister kann uns keine Rechnung ausstellen, so lange wir nicht im System sind und das macht die Zentrale von „Puertos Canarios“. Ein Anruf, keiner hebt ab – kommt uns so bekannt vor, dann beim 2. mal funktioniert es. „In 5 Minuten geht es“ ist die Aussage, nach 15 Minuten sind unsere Daten noch immer nicht im System, also noch ein Anruf vom Hafenmeister.

dscn2241

Bier um €1.-

 

Aber jetzt kann es ja nicht mehr so lange dauern, wie es schon gedauert hat. Hurra, wir sind im System und wir bekommen eine Genehmigung für weitere 3 Tage, eigentlich wollen wir 4-5 Tage. Geht nicht, Donnerstag wieder zum Rapport.

 

 

dscn2253

Moijto

 

Wir können heute noch ein Auto für die nächsten 2 Tage reservieren und wir bekommen endlich eine Sim-Karte für die Kanaren. Nun bin auch ich wieder direkt erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Datenschutz-GrundVerordnung (DSGVO) verlangt die Bestätigung, dass die eingegeben Daten gespeichert werden dürfen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.