Fakarava

da braucht man nicht einmal die Bäckernavigation, damit man weis wo man ist

 

Es wird einfach zu unruhig beim Südpass und wir gehen Boje auf und Motoren gegen einen starken S-SE Wind nach Hirifa. Ein Hotspot mit Sandstrand erwartet uns und das schaukeln am Ankerplatz ist auch vorbei.

 

 

überall hängen die Boote herum

 

Wir bleiben nur zwei Tage, denn am Montag soll vom „Haute commissaire“ bezüglich COVID-19 neue Richtlinien erlassen werden. Da unser Biervorrat so ziemlich bei Null ist und wir mit einem weiteren Verbot von Alkoholverkauf rechnen, segeln wir nach Rotoava. Nach ca. 30 sm können wir an einer Boje festmachen.

 

am Weg zum Internet

 

Am Montag erledigen wir alle unsere Einkäufe, auch versuchen wir Internet zu bekommen. In der Woche setzte ich alle Fotos im Blog, arbeiten Mails ab und können mit Freuden feststellen, dass nur in Tahiti, Moorea und Raitea es Einschränkungen ab 15. September geben wird.

 

 

 

 

 

Trotzdem dürfen wir hier das erste Mal Masken tragen. Ich habe uns welche genäht, sehr schiffig natürlich. Das tragen der Masken ist nicht unser Ding, hier ist es heiß, die Maske wird schnell feucht, die Brillen laufen an. Ich beneide euch nicht.

 

 

 

 

 

In der Zwischenzeit hat Ferry den Fehler von unseren Batterien gefunden und ich habe mich hinter die Nähmaschine gesetzt und Schutzhüllen für unsere beiden Laptops genäht.

 

 

 

Und es schaukelt wieder einmal am Ankerplatz und es ist eine Woche vergangen. Wir wollen nochmals zum Südpass, vielleicht kommen wir doch noch zu einem zweiten Drifttauchgang. Dann weiter nach Hirifa und am Weg zurück wollen wir noch einen Stopp beim zweiten Yachtservice machen, vielleicht bekommen wir eine Diode für unsere kaputte Solarzelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu! (*)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.