Tag 08 Überfahrt Marquesas

Rechtzeitig zum Kochen, beginnt wieder der Wind und somit die Schräglage. Auch die Schlaglöcher werden mehr und größer.

Ferry kocht Sushi Reis und eine Misosuppe und ich darf Sashimi, Sushi und Maki machen. Toll schauen sie nicht aus, aber geschmeckt haben sie allemal hervorragend. Nachdem ich jetzt nach 2 Jahren endlich etwas gefangen habe, bin ich zum Angeln wieder motiviert.

Natürlich gehen in der Nacht wieder die Squalls durch.

Versegelt ab Manihi: Segel/Motor/Gesamt : 678 / 57 / 735 sm

Etmal: Segel/Motor/Gesamt : 96 / 5 / 101 sm

Ua Poa: noch 68 von 465 sm; 397 sm zum Ziel geschafft

mit Sailmail per Pactor 4 und SSB Funk übertragen.
de OEX8635

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu! (*)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.