Archiv der Kategorie: BVI

Preise

Die Preise werden immer unverschämter. Früher konnten wir beim Gemüse noch zwischen einheimischen und importierten wählen, jetzt gibt es nur noch importiertes und das ist extrem teuer.

 

 

Achtung! Preise sind für das Pfund (ca. 1/2 kg), nicht für den Kilo

 

 

Es läuft das Gerücht Paradeiser seien teuer, nein auch Paprika – das Kilo liegt bei USD 17.

 

 

 

 

Ein Viertel Kilo Butter zwischen 6-9 USD. Eine kleine Packung Chips USD 6. Kein Wein unter 10 Dollar, eher 15. Wir kaufen nur das aller nötigste. 12 Eier kosten 4 Dollar, biologische 9 Dollar.

 

Essen gehen, verkneifen wir uns. Wir kochen überwiegend an Bord. Gelegentlich teilen wir uns einen Cheeseburger (um die USD 13) in einem Lokal. Sonst kosten Hauptspeisen über 40 USD, Vorspeisen 15-20 Dollar. Oft wissen wir nicht, ob das schon inklusive Steuern ist, oder ob da noch etwas dazu kommt. In jedem Fall kommt das Service dazu: Mindestens 10%. Manche Kassa Bons weisen nett auf das hin: 15% sind so und so viel, 18% sind … (10 % werden erst gar nicht ausgewiesen).

 

Standup Paddeln haben wir mit 40 Dollar die Stunde gesehen – ich will doch nicht das Brett kaufen. Ist aber nicht so tragisch für uns, denn das ist nicht unser Sport. 😊

 

 

 

Ein Bier kostet im Lokal um die 6-7 USD. Wir sprechen hier von 295 bis 330 ml. Lieber Lieblingswirt zu Hause – falls Du das liest – bitte nicht nachmachen!

In manchen Lokalen abseits der Touristenspots geht sich ein Carib schon mal um USD 4,50 aus. Da sind wir aber schon glücklich, weil es so billig ist. Billigster Preis war USD 3.

6 GB Internet gibt es für 45 Dollar, gültig 30 Tage, plus 10 für die Sim-Karte. Sollten wir erwähnen, dass die Karten alle nach 3 Monaten ablaufen, wenn sie nicht verwendet werden?

Nur zur Info, der Dollar steht ungefähr bei 1,05 zum Euro.

Es wird Zeit weiter zu reisen, damit sich die Bordkasse wieder erholen kann. Überfahrten eigen sich hervorragend dafür –  kann man doch gar nichts ausgeben 😊